FIRETALK

 Benutzerstatistik

Mitgliedschaft:
Neuste: Hoefi
Heute neu: 0
Gestern neu: 1
Alle: 6418

Benutzer online:
Besucher: 249
Mitglieder: 0
Gesamt: 249

 Banner


wax.at-Banner für eure Homepage!

In vielen größen und verschiedene Motive!
wax.AT - Das Portal für Feuerwehr und Rettungsdienst: Katastrophenhilfsdienst

In diesem Thema suchen:   
[ Zurück zur Homepage | Wählen Sie ein neues Thema ]

Mal was anderes beim FEUERWEHRAUSFLUG?

 Tirol: LandesKAT Übung im Bezirk Kufstein (xxxxx)

Erstellt am 13.10.2019 14:02:16 (1694 mal gelesen)
Katastrophenhilfsdienst
wax.at News
Landes-Feuerwehr-Katastrophenübung AETOS 2019
Bezirk Kufstein am Samstag, 12. Oktober 2019,
auf dem Areal SPZ Zementwerk Eiberg in Kufstein/Schwoich

Übungsannahme/Lage:
Nach anhaltenden Regenfällen kam es zu größeren Murenabgängen. Auf Grund der Gesamtlage waren keine Einsatzkräfte aus der Umgebung mehr vorhanden. Somit wurden KAT Züge aus anderen Bezirken angefordert. Die Situation im betroffenen Gebiet war vorerst unklar, da einige Zufahrten noch nicht frei gemacht werden konnten. In einem Bereich kam es zu einem Gefahrgutunfall – dazu wurden die Gefahrgutfeuerwehren des Bezirkes hinzugezogen. Die zwei örtlich zuständigen Kommandanten übergaben die Schadensbereiche an die KAT Züge Kitzbühel und Innsbruck Stadt zur Abarbeitung.
(mehr... | 5395 mehr Zeichen | Kommentare? | Tirol | Punkte: 0)


 : Katastrophenhilfsdienstübung mit 100 Mitgliedern (xxxxxx)

Erstellt am 03.10.2019 12:37:15 (1689 mal gelesen)
Katastrophenhilfsdienst
wax.at News
Am 28.09.2019 fand die jährliche Übung der 7. Katastrophenhilfsdienstbereitschaft statt. Knapp über 100 Feuerwehrmitglieder trafen bereits kurz nach 06:00 Uhr morgens in Pernersdorf ein.
(mehr... | 2707 mehr Zeichen | Kommentare? | | Punkte: 0)


 Österreich: Feuerwehr als Katastrophenschützer Nr.1 (xxx)

Erstellt am 24.09.2019 07:05:48 (1801 mal gelesen)
Katastrophenhilfsdienst
wax.at News
Österreichs Feuerwehren stehen tagtäglich im Einsatz, um der Bevölkerung zu helfen. Jede zweite Minute rückt eine österreichische Feuerwehr zu einem Brandeinsatz, zu einem technischen Einsatz, zu einer Brandsicherheitswache oder einer sonstigen Hilfeleistung aus.
(mehr... | 5209 mehr Zeichen | 1 Kommentar | Österreich | Punkte: 0)


 : chulung Katastrophenmanagement Feuerwehr und Behörde (x)

Erstellt am 24.09.2019 06:49:43 (1715 mal gelesen)
Katastrophenhilfsdienst
wax.at News
Die nächste Katastrophe kommt bestimmt
Hochwasser, Schneemassen, Stürme, Waldbrände. Schreckensszenarien, die angesichts des Klimawandels zunehmen werden. ,,Wir müssen vorbereitet sein, die nächste Katastrophe kommt bestimmt", betonen Bezirkshauptmann Josef Kronister und Bezirksfeuerwehrkommandant Georg Schröder. Grund genug für die beiden in Sachen ,,Katastrophenmanagement" Akzente zu setzen.
(mehr... | 2251 mehr Zeichen | Kommentare? | | Punkte: 0)


 : Sieben Tage Schneeeinsatz im Bezirk Lilienfeld, Gesamtbericht (xxxxxx)

Erstellt am 17.01.2019 09:12:49 (3047 mal gelesen)
Katastrophenhilfsdienst
wax.at News
Begonnen hatte der Einsatz am 8. Jänner 2019 mit einer Anforderung der EVN
beim NÖ Landesfeuerwehrverband, mit vier Stück 150kVA Notstromaggregaten die
Stromversorgung der Bevölkerung in Annaberg sicherzustellen.
(mehr... | 5819 mehr Zeichen | Kommentare? | | Punkte: 0)


 Steiermark: Katastrophenhilfsdienst mit Bereichsführungsstab im Feuerwehrbezirk Liezen aktiviert und hochge

Erstellt am 11.01.2019 07:34:28 (2970 mal gelesen)
Katastrophenhilfsdienst
wax.at News
Bereits mit 14 Uhr trafen die Mitglieder der einzelnen Sachgebiete des KHD-Führungsstabes des Bereichsfeuerwehrverbandes Liezen zusammen und begannen mit der Erhebung der aktuellen Lage und den Veränderungen seit dem gestrigen Abend.
(mehr... | 3619 mehr Zeichen | Kommentare? | Steiermark | Punkte: 0)


 Steiermark: Katastrophenhilfsdienst mit Bereichsführungsstab im Feuerwehrbezirk Liezen aktiviert und hochge

Erstellt am 10.01.2019 06:10:28 (3013 mal gelesen)
Katastrophenhilfsdienst
wax.at News
Heute (09. Jänner 2019) um 15 Uhr wurde der Bereichsführungsstab des Katastrophenhilfsdienstes des Bereichsfeuerverbandes Liezen aktiviert und hochgefahren.
(mehr... | 4555 mehr Zeichen | Kommentare? | Steiermark | Punkte: 0)


 Tirol: Tirol gewinnt den Oscar für Geoinformationssysteme

Erstellt am 12.09.2017 07:30:45 (6899 mal gelesen)
Katastrophenhilfsdienst Das Land Tirol/Abteilung Zivil- und Katastrophenschutz wurde von Esri, dem global führenden US-amerikanischen Softwarehersteller im Bereich Geoinformationssysteme, für sein Örtliches Einsatzinformationssystem OEI ausgezeichnet. Im OEI sind alle für die Feuerwehren relevanten Informationen auf einen Blick verfügbar. Die Preisvergabe erfolgte im Juli in San Diego/Kalifornien. Nun fand der Festakt im Landhaus in Innsbruck statt.

Quelle: Land Tirol
(Kommentare? | Tirol | Punkte: 0)


 International: THW im Nordirak: Logistikzentrum für den Katastrophenschutz

Erstellt am 26.05.2017 05:57:12 (7514 mal gelesen)
Katastrophenhilfsdienst Prof. Dr. Günter Krings, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesinnenministerium (BMI), hat am Montag eines von zwei Logistikzentren im Nordirak an die kurdische Bevölkerungsschutzbehörde Joint Criris Coordination Centre (JCC) übergeben. Das Technische Hilfswerk (THW) hatte die beiden Lager mit finanzieller Förderung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) erbaut und ausgestattet. Rund 2.500 Familien kann JCC ab sofort mit Hilfsgütern aus den Warenlagern in Erbil und Dohuk versorgen.
(mehr... | 2031 mehr Zeichen | Kommentare? | International | Punkte: 0)


 Tirol: Örtliches Einsatz-Informationssystem erleichtert Personensuche

Erstellt am 26.07.2016 18:47:21 (9537 mal gelesen)
Katastrophenhilfsdienst Bereits seit dem Jahr 2005 verfügen Tirols Feuerwehren über ein örtliches Einsatz-Informationssystem (OEI). Die auf Basis des Tiroler Raumordnungsinformationssystems tiris entwickelte Anwendung umfasst sämtliche einsatzrelevante Informationen wie Gefahrenstellen, Wasserentnahmestellen oder Gasanschlüsse und Stromleitungen. Nun wird das System auf den neuesten Stand der Technik gebracht. Die ebenfalls aktualisierte Anwendung für die Personensuche im Wassereinsatz wurde vom Zivil- und Katastrophenschutz des Landes Tirol am Dienstag in Zusammenarbeit mit der Berufsfeuerwehr Innsbruck bei einer Übung im Inn getestet. „Das Modul für den Wassereinsatz ist eine wertvolle Unterstützung bei der Personensuche in Fließgewässern. Künftig steht es nicht nur für den Inn, sondern für zwölf weitere Tiroler Flüsse zur Verfügung“, erklärt Zivil- und Katastrophenschutzreferent LHStv Josef Geisler.

Quelle: http://www.lfv-tirol.at/oertliches-einsatz-informationssystem-erleichtert-personensuche/
(Kommentare? | Tirol | Punkte: 0)



 Share

 Login

Kostenlos registrieren!
Und werde noch heute Teil von wax.AT!

 Story des Tages

Heute bisher keine News!

 Medien.Partner





Alle unsere Partner
unterstützen uns bei der vollen Information unserer Besucher

 Werbung


wax.at-Banners